Musikverein Wangen SZ

MVW'S Boogie Woogie-Show

Am Samstag, 21.3. geht einmal mehr das traditionellen Jahreskonzert des Musikvereins Wan-gen unter der Leitung von Salvatore Cicero über die Bühne. Im Mittelpunkt des Programms im Mehrzweckgebäude in Wangen steht der Boggie Woogie. Den ersten Teil des Konzertprogrammes bestreiten die Musikerinnen und Musiker des MVW allein, zu hören sind u.a. Stücke wie „Penny Lane“, „Mah na Mah na“ oder „It had better be tonight“ von Henry Mancini. Im zweiten Teil wird dann der MVW von Chris Conz unterstützt. Wer ist dieser Chris Conz? Er wurde am 22. Oktober 1985 in Uster ZH geboren. Seit seinem 11. Lebensjahr widmet er sich dem speziellen Jazzstil Boogie Woogie. Er stand schon mit Boogie Woogie-Grössen wie Axel Zwingenberger, Vince Weber, Frank Muschalle und Bob Seeley auf der Bühne. Chris ist nicht nur als Solopianist, sondern auch mit seinem Duo und Trio unterwegs. Er spielte schon an privaten und öffentlichen Konzerten in den USA, Spanien, Frankreich, Deutschland, England, Österreich, Italien und der Schweiz. 2011 gewann das Chris Conz Trio den kleinen Prix Walo in der Sparte „beste Nachwuchsband der Schweiz“. Zwei Jahre später heimsten sie den Swiss Jazz Award 2013 ein. Über das gemeinsame Programm sei an dieser Stelle nichts verraten, lassen sie sich überraschen. Ab 18.00 Uhr offeriert der Musikverein Wangen seinen Freunden und Gästen einen Gratis-Apéro, die feinen Menüs, serviert von den Mitgliedern der Guggenmusik „Chiesgruobe-Echo Wangen/Tuggen“, werden helfen, die Zeit bis zum Konzertbeginn um 20.00 Uhr kulinarisch zu überbrücken. Auch heuer müssen Sie nicht gleich nach dem Konzert nach Hause gehen: in der „Kaffistube“ bieten wir Ihnen einige Kaffeespezialitäten und andere süffige Drinks an. Der Musikverein erhofft sich für sein Jahreskonzert ein volles Haus, kommen Sie in die Buechberghalle, Sie werden es nicht bereuen.
am 20.12.2017 19:00 in Wangen bei Martha & Toni Bruhin, Bahnhofstrasse 4